Foto: © Olaf Malzahn

Gesundheitstechnologie

"BioMedTec"

Seit Jahrzehnten hat der Schwerpunkt BioMedTec – Biologie, Medizin und Technik – eine herausragende Bedeutung in Lübeck. In enger Kooperation arbeiten Wissenschaftler:innen der Universität zu Lübeck, der Technischen Hochschule Lübeck, des UKSH Campus Lübeck, des Fraunhofer IMTE und MEVIS auf dem HIC Lübeck mit Unternehmen in Forschung, Lehre und Transfer zusammen.

Auf dem Campus wird die gesamte Kette von der Grundlagenforschung bis zur Anwendung und zu klinischem Know-how durch breit gefächerte Expertise, langjährige Erfahrung und unmittelbare Nähe abgedeckt. Die seltene Konzentration naturwissenschaftlicher Kompetenzen in unterschiedlichsten Disziplinen bietet hervorragende Voraussetzungen für exzellente Forschung und ermöglicht Wettbewerbsvorteile für die Wirtschaft durch die Bündelung von Synergien.

Externer Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.
Externer Inhalt
Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden und akzeptiere alle Cookies dieser Webseite. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung und Cookie-Erklärung.

Unsere vielfältigen Kompetenzen liegen in den Bereichen Medizin, Medizintechnik, Life Sciences, Künstliche Intelligenz in der Medizin (KI Med) und Präzisionsmedizin.

Foto: © Olaf Malzahn

KI MED

Künstliche Intelligenz in der Medizin ist ein zentrales Forschungsgebiet auf dem Hanse Innovation Campus Lübeck. Beispiele KI-gestützter Diagnostik und Therapien unter Berücksichtigung von Datenschutz und Ethik sind Monitoring, adaptive medizinische Systeme, lernende robotische Assistenzsysteme, intelligente Wohnassistenten, KI-basierte Klassifizierung von Umgebungsgeräuschen und Therapie bei Bewegungsstörungen, Smartphone-basierte Diagnostik.

Foto: © Olaf Malzahn

Lebenswissenschaften

Die gegenseitige Steuerung von Gehirn, Verhalten und Stoffwechselprozessen sowie ihrer Anwendung in der experimentellen und klinischen Medizin wird bei uns am Hanse Innovation Campus Lübeck erforscht: Die Infektionsforschung befasst sich mit den Eigenschaften von Krankheitserregern, Krankheitsprozessen und Interventionsmöglichkeiten, wohingegen die Entzündungsforschung Faktoren des Krankheitsprozesses in verschiedenen Organsystemen und Regelkreisen untersucht.

Die Transformation der Fraunhofer Einrichtung in eine Fraunhofer Einrichtung für Individualisierte und Zellbasierte Medizintechnik unterstützt das Potential der Innovationskraft des HIC Lübeck im Bereich Gesundheitstechnologie – BioMedTec, verstärkt durch den Branchenschwerpunkt in der Gesundheit und in der Medizintechnik am Standort Lübeck.

Zusammen mit der regionalen Wirtschaft leistet der Verbund bereits heute einen wichtigen Beitrag zur Entwicklung der Medizintechnik der Zukunft.

Gern mit Ihnen gemeinsam! Kontaktieren Sie uns.

Foto: © Olaf Malzahn
Janin Rieckert
Kooperationsmanagement & Marketing
Tel.: +49 451 3101 1171
Foto: © Olaf Malzahn
Anna Lena Paape
Geschäftsführerin, Legal Counsel
Tel.: 0451 3101 1170

DRIVING CHANGE IN HEALTH TECHNOLOGY

Innovative Köpfe des Hanse Innovation Campus Lübeck stellen sich vor.

Eine Auflistung innovativer Projekte der Gesundheitstechnologie am Hanse Innovation Campus Lübeck finden Sie hier: https://hic-luebeck-healthtechnology.de

Hier das campusweite Verbundprojekt PASBADIA.

Externer Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.
Externer Inhalt
Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden und akzeptiere alle Cookies dieser Webseite. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung und Cookie-Erklärung.

KI Med Start-ups

Das Start-up mobOx entwickelt ein mobiles Blutanalysegerät für den Rettungsdienst. Erfahren Sie im Video, wie KI hier zum Einsatz kommt und warum es diese braucht. 

Externer Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.
Externer Inhalt
Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden und akzeptiere alle Cookies dieser Webseite. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung und Cookie-Erklärung.

Kontaktieren Sie uns

 
Kontakt